Richtige Stützlast

Verteilen Sie die Ladung möglichst gleichmäßig, damit die Stützlast nicht den auf dem Produktetikett am Kupplungskopf angegeben Richtwert (in der Regel 50–80 kg) übersteigt. Eine zu hohe oder zu geringe Stützlast beeinträchtigt die Straßenlage und kann sogar dazu führen, dass Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.

När vikten spelar roll

Die Stützlast ist die Kraft, die auf den Anhängerkupplungskopf einwirkt. Die optimale Stützlast – in der Regel zwischen 50 und 80 kg – ist in der Bedienungsanleitung, am Kupplungskopf und im Fahrzeugbrief angegeben.

So messen Sie die Stützlast

Verwenden Sie eine spezielle Stützrad-Waage oder stellen Sie das Stützrad des vom Fahrzeug getrennten Anhängers auf eine Personenwaage.

Wenn die Stützlast zu gering ist, ist die Gewichtseinwirkung im hinteren Teil des Anhängers zu hoch. Das führt zu folgenden Problemen: 
• Das Gespann ist instabil und neigt eher zum Schlingern.
• Der Bremsweg verlängert sich.
• Die Reichweite des Abblendlichts verkürzt sich
• Bei Fahrzeugen mit Hinterradantrieb verringert sich die Straßenhaftung.

Wenn die Stützlast zu hoch ist, ist die Gewichtseinwirkung im vorderen Teil des Anhängers zu hoch. Das führt zu folgenden Problemen: 
• Andere Fahrer werden selbst durch das Abblendlicht geblendet.
• Die Lenkung wird beeinträchtigt.
• Bei Fahrzeugen mit Vorderradantrieb verringert sich die Straßenhaftung.

Verteilen Sie die Last möglichst gleichmäßig.

Positionieren Sie schwere Lasten direkt auf oder knapp vor der Achse (den Rädern) auf dem Anhänger. 

Richtig Eine gleichmäßig verteilte Last führt zur korrekten Stützlast.

Falsch! Bei einer überhöhten Gewichtseinwirkung im hinteren Teil des Anhängers ist die Stützlast zu gering. Das Kupplungssystem wird von der Deichsel nach oben gedrückt, und die Hinterräder des Zugfahrzeugs werden angehoben. Dies erhöht die Gefahr des Schlingerns, durch das Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.

Falsch! Bei einer überhöhten Gewichtseinwirkung im vorderen Teil des Anhängers ist die Stützlast zu groß, und die Vorderräder des Zugfahrzeugs verlieren Straßenhaftung. 

Dazu gehörende Artikel

Anhänger richtig beladen

Hier sind einige praktische Tipps, wie Du die Last am besten positionierst und sichern kann. Zum Einen, das die Ladung nicht verrutscht oder herunterfallen kann, zum Anderen um die Fahrstabilität des Fahrzeugs zu bewahren.

Lies diesen Artikel

Deine Checkliste vor Fahrtantritt

Umrunde Dein Anhänger und stell sicher, dass alles in Ordnung ist: Kugelkopfkupplung, elektrische Anschlüsse, Abreißseil, sowie Reifen und Beleuchtungstest. Überprüfe auch, ob die Ladung verkehrssicher gesichert ist und ggf. abgedeckt ist.

Lies mehr

Wenden mit einem Anhänger

Hast Du Gänsehaut, wenn darüber nachdenkst gleich mit einem Anhänger zu fahren? Angst, vielleicht gezwungen zu sein auf engstem Raum wenden zu müssen? Bleib ruhig, es ist keine Hexenwerk. Du kannst das mit unseren Tipps schnell erlernen.

Lies diesen Artikel